icon-arrow-lefticon-arrow

Erklärung

Unter einem HTTP-Request versteht man die Anfrage eines HTTP-Clients (z. B. dem Browser) an den HTTP-Server. Jeder Request wird durch die Angabe einer Methode eingeleitet, um dem Server zu sagen, was er mit dem Request machen soll. Die häufigsten verwendeten Methoden sind »GET« und »POST«. Die meisten heutigen Browser können sechs Requests parallel bearbeiten, früher waren es meist zwei Requests. HTTP2 und SPDY lösen dieses Limit auf. Vor dem Hintergrund der Performance-Optimierung wird i.d.R. versucht die Anzahl der Request so gering wie möglich zu halten.


Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und arbeiten u.a. mit folgenden Unternehmen erfolgreich zusammen:

ovh-logoaws-logo